Informationen

   Informationen
rund um unseren
Offenen Ganztag

Kontakt:
Berufsbildungszentrum GmbH
OGS Gerresheimer Landstraße
Gerresheimer Landstraße 89
40627 Düsseldorf

Ihr Ansprechpartner:
Bianca Blum
Tel. (0211) 92 52 485

Wir stellen uns vor…

Bärengruppe:          

Bianca Blum
Teamleitung/ Erzieherin/ Gruppenleitung

Daniela Haarhausen
Ergänzungskraft

Tigergruppe:          

Gina Leder
Erzieherin/ Gruppenleitung

Liliya Tsyba
Ergänzungskraft


Ein Tag in unserer OGS…

Ab 11:00 Uhr ist das Personal von der Arbeiterwohlfahrt verlässlich für die Kinder in den Gruppenräumen vor Ort. Bis 15:00 bzw. 16:30 Uhr verbleiben die Kinder in der OGS.

Von 11:45 bis 12:00 Uhr findet eine von den Lehrkräften betreute Hofpause statt.

Ab 12:15 Uhr machen die Erstklässler mit Erzieherinnen oder der Klassenlehrerin Hausaufgaben.

Ab ca. 12:45 Uhr pädagogischer Mittagstisch
Die Kinder die jetzt Schulschluss haben, essen im Gruppenverband gemeinsam in ihrem jeweiligen Raum. Die Kinder, die um 13:30 Uhr Schulschluss haben, stärken sich zunächst bei einem gemeinsamen Mittagessen, bevor es dann in die Hausaufgabenzeit geht.

Ab 13:45 Uhr erledigen die Zweitklässler mit Erzieherinnen ihre Hausaufgaben. Die Dritt- und Viertklässler werden von Lehrkräften in der Hausaufgabenzeit betreut. Die Kinder haben 60 min. Zeit für Ihre Hausaufgaben.

Ab 15:00 Uhr beginnen die außerschulischen Bildungsangebote.

Von Montag bis Donnerstag können die Kinder zwischen 15:00 und 16:30 Uhr  abgeholt werden.

Die Tage an denen die Kinder keine Bildungsangebote wahrnehmen, nutzen sie um in den geschützten Frei- und Spielräumen, ihre Kraft, Fähigkeiten und Neigungen auszuprobieren und zu erweitern. Unser Team geht dabei auf die einzelnen Persönlichkeiten der Kinder ein, ist jederzeit als Ansprechpartner für sie da, unterstützt und begleitet sie z.B. bei Entscheidungsfindungen, Konfliktlösungen, Planungen, etc.

Freitag ist unser Gruppentag!

Alle Kinder haben um 11:45 Uhr Schulschluss. Da keine außerschulischen Angebote stattfinden und die Hausaufgaben am Wochenende zu Hause gemacht werden, haben die Kinder die Möglichkeit viel Zeit in „ihrer Gruppe“ zu nutzen. Ab 12:30 Uhr findet der pädagogische Mittagstisch im Gruppenverband statt. Danach werden Geburtstage gefeiert; andere gemeinsame sozialpädagogische Aktionen erlebt oder Kinderkonferenzen abgehalten. In den Kinderkonferenzen lernen die Kinder u. a. das freie Sprechen, mitbestimmen zu dürfen, sich einigen zu können, etc.
Um 15:00 Uhr schließt die OGS.

Die Geburtstage Ihrer Kinder feiern wir immer freitags. Hier kann das Geburtstagskind etwas in seiner Gruppe ausgeben, beispielsweise Obst, Gemüse, Kuchen, Eis, oder was Ihnen sonst noch so einfällt…

Was bietet die OGS Gerresheimer Landstr. sonst noch?

Sechs Wochen Ferienprogramm in jedem Schuljahr mit tollen Projekten und Ausflügen, u. v. m. (Handynummer für Notfälle während der Ferienprogramme: 0177- 6320617)

  • Elternabende
  • Beratung und Unterstützung der Eltern bei Erziehungsfragen durch das pädagogische Personal
  • Teilnahme am Schulleben wie z.B. bei Elternsprechtagen oder beim Tag der offenen Tür
  • Intensive Zusammenarbeit und Austausch zwischen dem Lehrpersonal, der Schulleitung und dem pädagogischen Personal der OGS, Hospitationen im Unterricht

Das braucht Ihr Kind in unserer Einrichtung…

Es ist wichtig, dass Ihre Kinder für ihren Aufenthalt im Offenen Ganztag gut ausgerüstet sind. Denn bei uns gibt es kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung! Hier eine kleine Checkliste:

  • Hausschuhe, Gummistiefel
  • Regenhose/Regenjacke
  • Wechselkleidung (Unterwäsche, Hose, Socken, Pullover/T-Shirt)

WICHTIG:      Bitte beschriften Sie Hausschuhe, Schuhe, Regenhosen und Regenjacken mit dem Namen Ihres Kindes!!!

Mittagessen
Unser Essensanbieter ist „Meyer Menü“. Das Essen wird frisch und frei von Schweinefleisch von dem Anbieter geliefert. Während des Mittagessens wird auf eine ruhige, familiäre Atmosphäre geachtet. Die Kinder suchen sich ihre Tischnachbarn und ihren Platz selber aus.
Im Rahmen unserer „Helfenden Hände“ (Tischdienst) kommt jedes Kind einmal an die Reihe, die Schüsseln vom Tisch abzuräumen und die Tische zu reinigen. Den eigenen Teller und sein Besteck räumt jedes Kind selbstständig in die Spülmaschine.

Hausaufgaben
Während der Hausaufgabenzeit legen wir Wert darauf, dass die Kinder lernen ihre Aufgaben selbstständig und eigenverantwortlich zu erledigen. Bitte beachten Sie, dass wir ihren Kindern keine 1:1 Betreuung bieten können.
Wir arbeiten zur positiven  Verstärkung mit Smileys. Gleichzeitig haben Sie eine Rückmeldung zum Arbeitsverhalten/ Arbeitsweise  Ihres Kindes.

Unsere Bildungsangebote am Nachmittag…

decken verschiedene Bereiche ab wie Sport und Bewegung, Kunst, Tanz/Theater, Natur, Schreiben, Ernährung (Kochen).
Sie finden in der Regel von Montag bis Donnerstag zwischen 15.00 Uhr – 16.30 Uhr statt.

Unsere Bildungsangebote werden über die Schule organisiert und durch die Stadt finanziert, dementsprechend ist die Teilnahme an den gewählten Bildungsangeboten Pflicht.

Wenn ihr Kind einmal nicht an einem Bildungsangebot teilnehmen kann, setzen Sie uns bitte persönlich darüber in Kenntnis, sei es telefonisch oder mit einer kleinen schriftlichen Notiz, die Sie ihrem Kind mitgeben.

Die Bildungsangebote werden zu jedem Halbjahr neu gewählt. Die Kinder haben die ersten zwei Wochen die Möglichkeit ihr gewähltes Angebot zu testen. Sollte es ihnen einmal nicht zusagen, ist ein Wechsel in ein anderes Angebot möglich. Nach Ablauf der zwei Wochen, sollten die Kinder den gewählten Angeboten das ganze Halbjahr dann beiwohnen.

Erkrankungen und Beurlaubungen

Wir möchten Sie bitten, dass Sie auch in der OGS anrufen, wenn Ihr Kind nicht in die Schule kommt. Es wäre hilfreich, wenn Sie uns ansteckende Krankheiten melden würden.

Sprechzeiten

Wir haben keine festen Sprechzeiten, dennoch stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an und wir vereinbaren einen Gesprächstermin mit Ihnen.

Elternbeiträge

Es gibt zwei Beiträge für Sie. Einen Betreuungsbeitrag, den Sie an das Jugendamt zahlen. Dieser richtet  sich nach Ihrem Gehalt. Der Essensbeitrag wird von der AWO erhoben. Er wird jedes Jahr neu berechnet und beläuft sich in diesem Schuljahr auf 60,- €. Dieser Betrag wird vom Berufsbildungszentrum der AWO monatlich von ihrem Konto abgebucht.

…wir hoffen Ihnen auf diesem Weg ein paar wichtige und interessante Informationen rund um unsere Einrichtung geben zu können. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, sprechen bzw. rufen Sie uns an. Gerne geben wir Ihnen weitere Auskünfte.